Home Über uns Reiseeindrücke Kontakt

Lust auf die Côte d´Azur?-verlegt auf 08.10.2020-

Mini-Tours

• Entdecken • Erleben • Genießen •


Von Cassis über Toulon bis hin nach Menton an der italienischen Grenze verläuft Frankreichs “azurblaue Küste” – die Cote d`Azur. Auf der ganzen Welt ist sie bekannt für Städte wie Nizza, Cannes, Antibes und St. Tropez. Zusammen mit dem kleinen Fürstentum Monaco reihen sie sich mit vielen anderen bekannten Orten wie Perlen auf einer Schnur entlang der Küste auf. Aber die französiche Riviera, die ein Teil der Provence ist, hat mehr zu bieten als “nur“ die Welt des Jet Sets. Viele landschaftliche Höhepunkte wechseln sich ab mit malerischen pittoresken Dörfern, in denen bunte quirlige Märkte die Besucher zum Stöbern, Flanieren und Probieren einladen. Da sind zwischen Cassis und Marseille die Felsspektakel der fjordähnlichen blendend weißen Calanques oder im Hinterland die dramatischen Schluchten des Verdon, die sich tief ins Land geschnitten haben.. Panoramastraßen wie die Route des Cretes bieten unterwegs überwältigende Ausblicke auf die Küste und die vorgelagerten Inselchen. In der Luft hängt der aromatische Duft von Thymian, Oregano und Rosmarin und lädt zum Genießen und Verweilen in einem der vielen Restaurants und Bars ein. Kein Wunder, dass sich hier schon viele bekannte Maler und Künstler ein Stelldichein gaben, um sich von dieser zauberhaften Landschaft inspirieren zu lassen. Freuen auch Sie sich auf eine traumhafte Urlaubswoche in dieser bezaubernden Gegend von Frankreich, die alles bietet, um einen Aufenthalt unvergesslich zu machen. Bei eventuell eingeschränkter Mobilität sprechen Sie uns unbedingt vor Ihrer Buchung an!

Los geht es am Donnerstag Richtung Österreich, wo Sie im Raum Bregenz übernachten werden, um dann am Freitag die Reise über den San Bernadino-Pass nach Italien vorbei am Comer See in den kleinen Ort Sainte Maxime am Golf von St. Tropez fortzusetzen. Hier werden Sie mit einem herzlichen „Salut tout le monde“ empfangen. Sie wohnen in traumhafter Lage über den Dächern des alten romantischen Städtchen Sainte Maxime in einem Apartment der Ferienanlage „Les Tourelles“, die eingebettet in einen großen gepflegten Garten mit üppiger Vegetation und beheiztem Innen- und Außenpool ca. 500 Meter vom Ortskern und vom Strand entfernt, mit Blick direkt auf die Bucht von St.Tropez, liegt. Die Apartments verfügen über Dusche, WC, Föhn, Safe, Wohnzimmer mit Küchenzeile, separatem Schlafzimmer und Balkon oder Terrasse. Zu den Mahlzeiten werden Sie im Restaurant des dazu gehörigen Chateaus erwartet. Auf Entdeckungsreise in St. Maxime geht es dann am Samstag. Mit der kleinen Bimmelbahn ”Le petit train” verschaffen Sie sich einen ersten Überblick von dem charmanten Örtchen. Erholen Sie sich von der Anreise bei einem Bummel durch die kleinen Gassen, probieren Sie in der nur fünf Minuten entfernten Markthalle die mediterranen Köstlichkeiten wie Krabben und Austern, genießen Sie ein Eis am Hafen oder entspannen Sie an der breiten Strandpromenade in einem Café. Sonntag lernen Sie in eine der spektakulärsten Landschaften der Provence kennen. Hier hat der türkisblaue Verdon eine 50 km lange Schlucht in das Kalksteinplateau gegraben, die stellenweise eine Tiefe von 700 Metern erreicht. Ebenfalls zu einem Besuch lädt das idyllische Dorf Moustiers-Sainte-Marie ein. Es zählt zu den Bilderbuchdörfern der Provence und ist bekannt für seine wunderschöne Fayencekunst. Wie ein Adlerhorst klebt das malerische Bergdörfchen mit seinen Steinhäusern und schmalen Gassen am Fuß eines gigantischen Felsen.

Mit dem “Bateaux Verts”, den grünen Booten fahren Sie am Montag durch die Bucht hinüber nach St. Tropez. Und welche Überraschung:…die Stadt der “Schönen und Reichen” ist nur ein kleiner Ort. Berühmt wurde er trotzdem, weil so viele “Jetsetter” nicht irren können. Das Herz von St. Tropez schlägt natürlich am Hafen mit seinem internationalen Publikum. Hier in einem der berühmten Cafés zu sitzen und dem lebhaften Treiben zuzuschauen ist schon ein Erlebnis. Aber auch die reizvolle Altstadt mit exklusiven Geschäften und den Luxusmarken dieser Welt lädt zum Bummeln und Staunen ein. Am Dienstag starten Sie von Cassis aus zu einer Bootstour in den Nationalpark der Calanques. Die fjordähnlichen wildromantischen Buchten im Kalkgestein des Mittelmeeres gehören zu den schönsten Landschaften, die Frankreich zu bieten hat. Vom Meer aus steigen die vor Ihnen liegenden Felswände in atemberaubende Höhe. Weiter geht es dann in das 25 Km entfernte Marseille. Weithin sichtbar thront auf ihrem 160 Meter hohen Hügel die Basilika “Notre-Dame-de-la-Garde” und unten im “Vieux Port”, dem alten Hafen mit vor sich sanft hinschaukelnden Yachten und Segelschiffen, bündelt sich mediterranes Flair mit Kulinarik, Kunst und Kultur. In die Welt der Düfte schnuppern Sie am Mittwoch hinein. Freuen Sie sich auf einen Besuch in Grasse, der Welthauptstadt des Parfüms, dass umgeben von Blumenfeldern 20 km nördlich von Cannes liegt. Ein Muss ist hier natürlich der Besuch in einer der bekanntesten Parfümerien. Bei Fragonard, einem der größten Parfümhersteller, erfahren Sie alles von der Blüte bis zum Eau de Toilette. Weiter geht es dann nach Monaco. Hier befindet sich das Manhattan des Mittelmeeres, denn es wird nur noch in die Höhe gebaut. Auf nicht einmal zwei Quadratkilometern befindet sich in dem kleinen Fürstentum weltweit die gößte Bevölkerungsdichte. Natürlich ist auch ein Abstecher nach Eze geplant. Hoch oben auf einer beeindruckenden Klippe liegt es und kann mit seiner entzückenden Altstadt malerischer nicht sein. Lassen Sie sich verzaubern von dem einzigartigen Charme des sorgfältig restaurierten Dorfes. Der Donnerstag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erholen Sie sich und freuen Sie noch einmal auf einen Tag in St. Maxime oder eine Fahrt mit den grünen Booten durch die Bucht von St. Tropez. Vielleicht besuchen Sie den botanischen Garten, genießen noch einen Cappuccino an der Promenade und besorgen letzte Souvenirs, denn am Freitag müssen wir leider die Heimreise antreten. Dieses Mal geht es zurück über die Schweiz vorbei am Genfer See zur Zwischenübernachtung im Raum Basel, bevor es dann am Samstag nach einem Sommer-Sonne-Traumurlaub endgültig nach Hause geht.

Änderungen vorbehalten!

Fahrpreis pro Person inklusive:
ab 1325,00 €
Einzelzimmerzuschlag 160,00 €

Abfahrt am 08.10.2020

Eventuell weitere Abfahrtstellen nach Rücksprache

Rückkehr ca. 20:00 Uhr am 17.10.2020
Änderungen vorbehalten
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Anmeldeschluss: 03.07.2020

Reservierungsanfrage:
Felder, die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Kopie der Anfrage erhalten.

© 2020 Mini-Tours