Entdecken ° Erleben ° Genießen

Tagesfahrt am Dienstag, 12. Juni 2018 in die Salz- und Hansestadt Lüneburg.        

Salz-, Hanse- und Rote-Rosen-Stadt – ein Besuch in Lüneburg ist einfach ein unglaublich tolles Erlebnis. Freuen Sie sich und lassen Sie sich in dieser interessanten Stadt für einen Tag von dem einmaligen Flair bezaubern.

Weiß, kostbar und weltweit begehrt – Salz bestimmte mehr als 1000 Jahre die Geschicke Lüneburgs und machte die Stadt im Nordosten der Lüneburger Heide reich und berühmt. Von diesem Reichtum zeugen die schönen Backstein-Giebelhäuser und das prunkvolle Rathaus mit den 41 Glocken aus Meissner Porzellan.
Mit einem Gästeführer gehen Sie bei Ihrem Besuch nach Ankunft auf Entdeckertour durch diese wunderschöne Stadt. Er hat bestimmt jede Menge zu erzählen. Aufgrund des Salzabbaus senkten sich ab dem Jahr 1830 Gebiete in Teilen der Stadt um mehrere Meter ab. Manches Haus wirkt hier krumm und schief – das ist der späte Preis, den die Stadt für ihre salzige Glanzzeit zahlt.
Nach der spannenden Tour werden Sie zum Mittagessen im „Mälzer Brau- und Tafelhaus“ erwartet und danach haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.
Erste Hinweise auf interessante Ecken haben Sie bei der Stadtführung bereits erhalten. Sind Sie Fan von „Rote Rosen“? Sie werden bestimmt bei Ihrem Bummel durch die romantischen mittelalterlichen Gassen an vielen Drehorten der ARD-Telenovela vorbeischlendern. Vielleicht möchten Sie auch gern in den vielen hübschen Geschäften stöbern, die meistens in den Giebelhäusern untergebracht sind und die für eine mittelalterliche Kulisse beim Einkaufsbummel sorgen und ihn zu etwas Besonderem machen.
Auf alle Fälle sollten Sie noch Kaffee und Kuchen oder ein leckeres Eis in einem der vielen netten Cafés genießen, denn auch Lüneburgs Gastronomie ist einfach einzigartig.   

Fahrpreis pro Person inklusive

• Busfahrt mit Siekmann-Reisen, Kalletal
• 90 Minuten-Stadtführung
• Mittagessen – Menüwahl
• Freizeit für eigene Erkundungen

49,-- €

Abfahrt Dienstag, 12. Juni 2018

Barntrup – 07:15 Uhr
Grießem – 07:30 Uhr
Reher – 07:35 Uhr
Aerzen – 07:40 Uhr
Groß Berkel – 07:45 Uhr
Hameln – 08:00 Uhr

Eventuell weitere Abfahrtstellen nach Rücksprache
Rückkehr ca. 19:30 Uhr

Änderungen vorbehalten
Mindestteilnehmerzahl 30 Personen